März 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 0 0 2 3 4
0 0 7 8 9 10 11
0 13 0 15 16 17 0
0 20 21 22 0 24 25
26 27 28 29 0 31 0

Willkommen auf milchreis.org

FotoDas ist meine kleine Homepage. Du findest hier vor allem Informationen zu Büchern, die ich lese und Rezensionen dazu, aber auch interessante Dinge zum Lesen und über mich sowie verschiedenste Fortsetzungsgeschichten in denen du jeweils den nächsten Teil schreiben kannst!
Schau dich doch einfach mal um, du findest sicher etwas, das dir gefällt!

Aktuell

Ich lese ... Neueste Rezension Buch des Monates März
Schattenschwingen - Tanja Heitmann Bartimäus - Das Amulett von Samarkand Riley: Die Geisterjägerin

Kategorien

Bloginternes Ich lese... Diskussionen Buchreihen Trends Stöckchen Statistik Challenges Neuheiten Alltag

Gesamte Blogeinträge

Das Studentenleben kann beginnen...

15. 07. 2010 | 18:55

Einen wunderschönen guten Abend! (:
Ich habe euch ja am Montag erzählt, dass ich mich für die Uni einschreiben werde. Gestern war es dann so weit - wir sind alle fünf gestern um elf nach Salzburg gefahren und haben beim Cooking Khan zu Mittag gegessen. Ich liebe das Essen dort einfach!! Man kann sich das rohe Fleisch zusammen mit Gemüse, Gewürzen, Nudeln, ... zusammensuchen und das wird dann mit einer selbst gewählten Soße (von 6 verschiedenen) zubereitet. Es war total lecker! Das Sushi als Vorspeise und die kleinen Küchlein als Dessert haben meinen Magen aber ziemlich überstrapaziert. Naja. Es war das Essen auf jeden Fall wert! sick
Danach sind wir ins Einkaufszentrum am Bahnhof gefahren (ich durfte in der Stadt fahren, juhui! gg), wo ich mir allerdings nichts gefunden habe. Dann wars auch schon halb drei und wir sind zum Zahnarzt, bzw. zur Uni gefahren. Meine Schwestern + Mama haben wir rausgelassen, und zusammen mit Papa hab ich dann das Unigebäude gesucht. Als ich dort war, war ich erstmal schockiert, weil ich dachte, dass ich ewig warten muss, aber dem war dann doch nicht so, weil viel mehr Leute nicht aus Österreich anwesend waren. Mein Schalter zur Einschreibung war also frei (:
Hab denen dann dort meine Unterlagen gegeben und meinen Studentenausweis bekommen hmm Den kann ich dann, sobald die ÖH (Österreichische Hochschülerschaft) meinen Geldbeitrag erhalten hat, in Salzburg in einen Automaten stecken, damit er auch gültig wird :D Mal schauen, wann ich wieder raus komme, ich fahre ja demnächst schon wieder auf Urlaub.
Jedenfalls hab ich dann an der Uni auch noch einen schönen gelben Zettel bekommen, auf dem genau beschrieben war, wie man sich denn nun beim Uni-Portal anmeldet. Das habe ich dann gleich gemacht und auch den ÖH-Beitrag überwiesen, nun warte ich nur noch auf meine Mail, dass das angekommen ist und dann kann ich mich auch schon für Vorlesungen eintragen. Ich hab mich da dann gestern auch schon umgesehen, zusammen mit meinem 20seitigen Studienplan, und festgestellt, dass das als Lehrämtler gar nicht so leicht ist. Es überschneiden sich einfach ziemlich viele Veranstaltungen, sodass ich kaum nach dem Vortragenden wählen kann, sondern eher schauen muss, dass sich so wenig wie möglich überschneidet. Zum Beispiel für Mathematik sollte ich im ersten Semester "Diskrete Mathematik" machen - Vorlesungen dafür gibts mindestens fünf verschiedene. Die muss ich dann aber nur nach Termin auswählen, ein anderes Kriterium zählt kaum. Und die Termine muss ich dann auch noch mit den anderen von Biologie etc. abgleichen. Das ist einfach nur total viel Logistik-Arbeit! Der widme ich mich dann nach dem Urlaub zusammen mit Jasmin, die ja mit mir studieren wird sick

Nach der Uni sind wir dann noch nach Freilassing zum Aldi gefahren, weil es dort bestimmte Brötchen gibt, die es in Österreich nicht zu kaufen gibt. Nach einem kurzen Abstecher im Europark (Einkaufszentrum) und mit einer Ausbeute von 2 Tops, einem Rock und einem Kleid sowie endlich der Thomas Sabo Halskette, die ich schon immer wollte, gings dann wieder zurück nach Hause (:
Heute habe ich dann wieder das Wetter genossen und war zusammen mit Jasmin im Schwimmbad um ihr von meinen Erlebnissen gestern zu berichten und sie auf das vorzubereiten, was dann nächste Woche auf sie zukommt smile

Jetzt werde ich dann (hoffentlich) den vierten Teil der Weltenbaumsaga fertig lesen. Er ist zwar total spannend, aber momentan komme ich aufgrund der vielen Aktivitäten kaum zum lesen :D Aber im Urlaub hole ich das dann noch auf sweatdrop
Liebe Grüße

Erholt zurück vom Urlaub!

12. 07. 2010 | 18:22

Ja, ich bin wieder da ! :D
Der Urlaub mit meinem Schatz war echt total schön. Super heißes Wetter, schöner Strand und feiner Pool - perfekt. Zu Beginn gabs ein paar Schwierigkeiten, weil man uns ins Nachbarhotel verfracht hat, aber wir durften dann beim nächsten Abreisetag das Zimmer wechseln :) Kulanz gibts jetzt dann über Österreich, da ich den Gratismietwagen mit unter 21 nicht in Anspruch nehmen durfte dead Dabei hab ich doch schon fast ein Jahr den Führerschein!! Naja :)
Nun bin ich schon fast eine Woche zurück und hab mich versucht wieder daheim einzuleben. Bei uns hat sich ziemlich viel verändert - eines meiner Stammlokale gibt es nicht mehr, ein ganzes Haus wurde abgerissen, der dm komplett umgebaut und und und ... Wahnsinn, als wäre ich monatelang weggewesen! :D Das Wetter zu Hause war auch weiterhin echt schön, war fast jeden Tag im Schwimmbad -
bis auf Samstag!. Da saß ich trotz 30°C für vier Stunden im Kino - Twilight 2 und 3 anschauen ;) Den zweiten Teil fand ich wie erwartet nicht ganz so gut (ich hasse es, wie Bella sich im zweiten Teil verhält!), aber der dritte topt echt alles. Ich bin zum ersten Mal richtig begeistert von einer Buchverfilmung. Man hat sich bei der Handlung ziemlich an das Original gehalten (soweit ich es zumindest in Erinnerung habe) und dieser Teil war auch mal richtig witzig. Es gab einige lustige Situationen und einige geistreiche Aussagen, die einem schon mehr als einmal ein Lachen abgewinnen :D Freu mich schon, wenn ich den Teil das nächste Mal sehe! :)

Mit 31 Tage - 31 Bücher wird es voraussichtlich erst im August weitergehen, wenn ich vom Urlaub mit meinen Eltern zurück bin. Ich find das immer schade, wenn mans unterbrechen muss. Naja mal schauen.

Am Mittwoch bin ich dann übrigens auf der Uni - mich einschreiben :D Eine aus meiner alten Klasse, die leider die Aufnahmeprüfung fürs Medizinstudium nicht geschafft hat, wird mit mir Lehramt für Mathematik und Biologie studieren ;) Bin schon neugierig wie das alles wird! Aber ich finds gut, schon jemanden zu kennen :D

Liebe Grüße,
Lisa

11. Tag: Ein Buch, das du mal geliebt hast, jetzt aber hasst

22. 06. 2010 | 19:05

Ich habe länger überlegt, ob es denn ein Buch gibt, auf das die Beschreibung passt. Aber eigentlich - ich hasse doch kein Buch. Und wenn, dann hat es mir von Beginn an nie gefallen.
Der einzige Fall, wo so eine Beschreibung passen könnte, ist, wenn ich das Buch so oft gelesen habe, dass es mich mittlerweile langweilt. Aber auch das ist kaum der Fall. Natürlich stöhne ich mittlerweile bei so manchen Büchern auf (vor allem jene aus dem Englischunterricht, die mir zu Beginn gefallen haben), aber hassen tue ich sie deswegen noch lange nicht. Naja ;)

Übrigens weiß ich jetzt nicht, was ich mit meiner gewonnen Freizeit anfangen soll :D Ich schlafe jeden Tag bis 12 Uhr, esse dann zu Mittag und hab keinen Plan, wie ich die Nachmittage verbringen soll. Noch dazu kommt, dass meine beste Freundin momentan für ihre Lehrabschlussprüfung lernen muss und keine Zeit für mich hat *g* Werde nun beginnen, wieder Sims 3 zu spielen :D Und am Wochenende gehts ja so oder so nach Griechenland!!

10. Tag: Ein Buch von deiner Lieblingsautorin

21. 06. 2010 | 14:24

 Es fiel mir heute richtig schwer, mich für ein Buch zu entscheiden, weil ich nicht wirklich einen Lieblingsautoren oder eine -autorin habe. Ich mag viele verschiedene Autoren und ich lese auch verschiedene Bücher vom selben Autor, aber jemanden bevorzugen kann ich nicht.
Ich habe mich jetzt aber für Lucian von Isabel Abedi entschieden, weil ich 1. die Jugendbücher von Isabel Abedi wirklich sehr gerne mag (Isola, Whisper, Imago, ...) und es 2. vor kurzem erst gelesen habe.
Jeder, der das Buch kennt, weiß, dass Lucian einen wirklich in den Bann zieht. Er ist eine sehr geheimnisvolle Person, man fragt sich die ganze Zeit über, warum er so viel von Rebeccas Vergangenheit weiß und warum er keine Handlinien hat und warum er immer dort ist, wo Rebecca ist und und und ...
Ich fand das Buch eigentlich durchwegs spannend und konnte es kaum aus der Hand legen. Das Ende und die Aufklärung hingegen fand ich irgendwie ein wenig .. kindisch? Ich weiß nicht, aber ich fand es total komisch, dass Rebecca nach Amerika geschickt wurde und die Geschichte über Lucians Herkunft war irgendwie .. eigenartig. Aber trotzdem hat mir das Buch gefallen.
Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen, da die Bindung zwischen Lucian und Rebecca wirklich anziehend ist.

« Neuere 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 Ältere »

Content Management Powered by CuteNews


zurück | nach oben