März 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 0 0 2 3 4
0 0 7 8 9 10 11
0 13 0 15 16 17 0
0 20 21 22 0 24 25
26 27 28 29 0 31 0

Willkommen auf milchreis.org

FotoDas ist meine kleine Homepage. Du findest hier vor allem Informationen zu Büchern, die ich lese und Rezensionen dazu, aber auch interessante Dinge zum Lesen und über mich sowie verschiedenste Fortsetzungsgeschichten in denen du jeweils den nächsten Teil schreiben kannst!
Schau dich doch einfach mal um, du findest sicher etwas, das dir gefällt!

Aktuell

Ich lese ... Neueste Rezension Buch des Monates März
Schattenschwingen - Tanja Heitmann Bartimäus - Das Amulett von Samarkand Riley: Die Geisterjägerin

Kategorien

Bloginternes Ich lese... Diskussionen Buchreihen Trends Stöckchen Statistik Challenges Neuheiten Alltag

Gesamte Blogeinträge

Lebenszeichen und Frischwind

12. 05. 2010 | 19:12

Einen wunderschönen guten Abend! kiss
Jetzt hab ich ja schon länger nichts mehr von mir hören lassen. Ich war in letzter Zeit aber auch ziemlich viel mit lernen beschäftigt und hab mich immer öfter mit Freunden getroffen. Ach, es tut mir einfach gut, wieder mehr zu unternehmen und was aus meinem Leben zu machen! smile
Das Ende des Schuljahres war dann doch ziemlich stressig für mich. Ich hab euch doch bestimmt einmal erzählt, dass ich unbedingt ein Abschlusszeugnis von 1,0 von der 8. Klasse haben wollte, weil ja das Maturazeugnis bei uns wirklich nur von dem einen Tag ist - hat man mal einen schlechten Tag gehabt, dann steht das da trotzdem drinnen. Jedenfalls hab ich in ein paar Fächern etwas dafür tun müssen, um die Note 1 zu bekommen, weil ich zwischen 1 und 2 stand :) In Deutsch musste ich zum Beispiel ein Referat über Bertolt Brecht halten, in DG eine Zeichnung schön konstruieren, nachziehen, ... Naja. Im Endeffekt hats denk ich geklappt ;) Ich erfahr die Noten ja erst, wenn ich das Maturazeugnis in den Händen halte. Das von der 8. steht da hinten drauf sick

Letzte Woche hat dann direkt die schriftliche Matura begonnen. Freitag gings los mit Deutsch. Ich hatte ziemlich große Angst dafür, weil ich einfach nicht wusste, ob mir zu dem Thema, das gestellt wurde, etwas einfällt. Insgesamt gab es ja drei Textsorten als Vorgabe: eine Problemarbeit, eine literarische Facharbeit und eine Kurzprosainterpretation. Kurzprosa hab ich gleich gelassen, ich hab mir den Text nicht mal durchgelesen xD Im Endeffekt hab ich mich für die Problemarbeit entschieden - Inwiefern ist das Glück eines Menschen in Beziehungen zu finden?. Hab 950 Wörter drüber geschrieben, also etwas über dem Durchschnitt und bin ganz zufrieden ;) Bin schon neugierig was ich bekomme und wann ich das überhaupt erfahre sweatdrop

Am Dienstag war ich dann mit Mathe dran. Erstaunlicherweise hat das nicht so gut geklappt wie erwartet. Mir kam andauernd etwas falsches raus (z.B. nur negative Zahlen ...). Im Endeffekt hab ich nun aber überall ein Ergebnis stehen, von zwei Aufgaben weiß ich auch, dass sie 100%ig richtig sind und bei der 1. haben auch viele das gleiche Ergebnis wie ich. Nur bei Aufgabe 4 bin ich mir nicht sicher. Aber mal schauen ;) Ich hab Mathe sowieso mündlich auch gewählt und könnte mir eine schlechte Note so noch ausbessern.
Und heute war Latein dran. Was eigentlich ziemlich gut lief ;) Unser Lehrer hat uns ziemlich gut vorbereitet und heute auch geholfen sweatdrop

Nun bin ich mit meiner schriftlichen Matura fertig und werde mich für die mündliche am 15. Juni vorbereiten ;) Mathematik, Englisch, Biologie und Informatik muss ich dafür lernen. Mal schauen wies mir dabei geht idea

Ich hab nun aber beschlossen euch etwas auf dem Laufenden über mich und mein Leben zu halten. Um das besser durchziehen zu können, werde ich mir auch gleich mal das Stöckchen von Stephie klauen sick Ich werde in den nächsten 31 Tagen über 31 verschiedene Bücher berichten xD Ein paar Tage werden wohl ausfallen, weil z.B. mein Freund zu Besuch kommt, aber das wird dann auch sofort nachgeholt ;) Morgen gehts dann direkt los ! :)

Was sagt ihr übrigens zum neuen Layout?
Liebe Grüße


31 Tage - 31 Bücher
1. Tag: Das Buch, das du zurzeit liest
2. Tag: Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst
3. Tag: Dein Lieblingsbuch
4. Tag: Dein Hassbuch
5. Tag: Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
6. Tag: Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)
7. Tag: Ein Buch, das dich an jemanden erinnert
8. Tag: Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert
9. Tag: Das erste Buch, das du je gelesen hast
10. Tag: Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/diener Lieblingsautorin
11. Tag: Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst
12. Tag: Ein Buch, das du von Freunden/Bekannten/… empfohlen bekommen hast
13. Tag: Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
14. Tag: Ein Buch aus deiner Kindheit
15. Tag: Das 4. Buch in deinem Regal v.l.
16. Tag: Das 9. Buch in deinem Regal v.r.
17. Tag: Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen
18. Tag: Das Buch, mit dem schönsten Cover, das du besitzt
19. Tag: Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest
20. Tag: Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
21. Tag: Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
22. Tag: Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat
23. Tag: Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat
24. Tag: Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es
liest/gelesen hast
25. Tag: Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt
26. Tag: Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest
27. Tag: Ein Buch, dessen Hauptperson dein "ideal" ist
28. Tag: Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!
29. Tag: Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt???
30. Tag: Das Buch, das du zurzeit liest
31. Tag: Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

Leser sind...

22. 02. 2010 | 19:24

Soo, bevor ich mich nun (hoffentlich) mal wieder an mein Spezialgebiet setze und daran weiterarbeite, möchte ich noch kurz meine Meinung zu folgenden Statements abgeben, die ich bei Stephie gesehen habe :)

1. Leser sind Katzenliebhaber.
Nicht wirklich. Ich mag eigentlich gar keine Tiere, die größer als ein Zwerghamster sind! xD

2. Leser sind sonnenscheu.
Wie mans nimmt. Ich lese im Urlaub schon gern draußen und liebe auch schönes Wetter, aber ich liege im Sommer z.B. immer im Schatten, weil ich sonst so geblendet werd und meine Augen so komisch zukneifen muss. Wahrscheinlich ist sowieso das mit sonnenscheu gemeint xD

3. Leser sind Bauchmenschen.
Nein! Ich bin ein absoluter Kopfmensch, auf meinen Bauch höre ich nur ganz selten. Bei Entscheidungen wäge ich immer beide Seiten komplett ab.

4. Leser sind romantisch.
Ja! :) Wenn man in Büchern wieder so schöne Szenen liest, will man sowas schon auch selbst erleben cute

5. Leser sind solange kinderlieb, bis das Lieblingsbuch mit Buntstiften verschönert ist.
Oohhh jaaa! evil

6. Leser sind Sammler, nicht nur von Büchern.
Hmm könnte ich jetzt nicht so unbedingt sagen, ich wüsste nicht was noch :)

7. Leser lieben Kuchen und Kaffeeklatsch.
Jaaa, das kann ich so unterschreiben xD

8. Leser haben beruflich mit Menschen zu tun.
Hmm, ja, in meinem zukünftigen Job als Lehrerin werde ich das sicher haben xD

9. Leser essen bio.
Nein, da achte ich absolut gar nicht darauf.

10. Leser schreiben selber oder haben es als Kind gemacht.
Ich hab früher wahnsinnig viel geschrieben. Gedichte und Geschichten, wollte sogar mal Schriftstellerin werden bzw. nebenbei Romane schreiben :) Das hab ich mittlerweile aufgegeben xD Aber ich tu es immer noch recht gerne :)

11. Leser waren als Kind Einzelgänger und Stubenhocker.
Naja. Ich hatte nie besonders viele Freunde, diejenigen die ich habe, sind sehr gute, aber ich hab auch nicht das Bedürfnis die jeden zweiten Tag zu sehen oder so - mir reicht es wenn ich einmal die Woche Freunde treffe.
Und zwangsläufig war ich auch ein Einzelgänger. Da gehts mir wie Stephie xD Als eine der besten in der Klasse - als "Streber" - wird man ja nicht so gemocht - außer wenns ums Abschreiben geht xD

12. Leser haben gute Freunde, aber davon nicht viele.
Hab ich oben schon geschrieben. Ich hatte nie viele Freunde und hab es auch heute noch nicht, aber die, die ich habe mag ich schon sehr lang und auch wirklich gern.

13. Leser spielen gerne.
Oh ja! Ich liebe Brettspiele, Kartenspiele, Puzzles aber auch Computerspiele und Spielekonsolen!! XD

14. Leser sind hilfsbereit und gut.
Ich denke und hoffe doch schon, dass ich das bin :D

15. Leser träumen gerne (auch Tageträume).
Ich liebe es zu träumen! :)

16. Leser fahren kleine Autos.
Naja, ich hab im Moment kein Auto. Ich fahr nur die beiden meiner Eltern, davon ist eins klein und eins größer. Ich fahr lieber mit dem kleineren, aber das liegt wohl auch daran, dass es einfach "dankbarer" ist und dem Fahrer mehr Freiheiten lässt xD

17. Leser lasen im Kindesalter gern unter der Bettdecke.
Nein, nicht wirklich. Das war so wahnsinnig unbequem und mit dem Licht war es auch schlecht. Im Bett hab ich aber immer gelesen!

18. Leser bevorzugen lieber Bücher als Filme usw. im TV.
Stimmt! Lieber der eigenen Fantasie freien Lauf lassen.

19. Leser haben immer ein Buch dabei, wenn sie länger unterwegs sind.
Mindestens eines! Im Urlaub gibts bei unserer Familie immer einen ganzen Koffer fast voller Bücher xD

20. Leser lesen auch anderes neben Büchern gerne.
Natürlich. Wenns irgendwo was zu lesen gibt, bin ich wahrscheinlich die erste die sowas liest, auch wenns uninteressant ist xD

21. Leser haben mit den Augen Probleme.
Ich bin sehr kurzsichtig! War das zwar schon immer, aber in letzter Zeit wurde es immer schlimmer. Ich bin blind ohne Brille.

22. Leser können sich stundenlang in einem Buchladen aufhalten.
Ja, da hätte ich wirklich kein Problem damit! :)

23. Leser haben mindestens 2 signierte Bücher im Regal stehen.
Nein hab ich gar keines. Ich wohn aber auch nirgends in der Nähe einer Großstadt, so dass ich mal dazu kommen würde, Bücher signieren zu lassen xD

24. Leser haben bestimmt schonmal für einen Romanhelden geschwärmt.
Wer tut das nicht? Natürlich denkt man sich oft, dass die Protagonisten süß/toll/lieb/whatever sind. Aber das artet natürlich nicht in irgendeiner Besessenheit aus xD

25. Leser haben schon mal Orte in den Bücher bereist.
Glaub ich nicht? Zumindest nie wegen eines Buches.

26. Leser haben ihre Stammautoren und wechseln nur selten.
Klar gibt es viele Autoren, von denen man einige Bücher gelesen hat und auch weiterhin lesen wird. Warum sollte man "Stammautoren" wechseln? oO Gegen neue hab ich aber nichts :D

27. Leser besuche gerne Veranstaltungen rund um Bücher.
Hab ich ehrlich gesagt noch nie, würde mich aber sehr reizen. Nur wie gesagt, bei uns hat man einfach kaum die Chance dazu.

28. Leser verleihen nur ungern ihre liebgewonnenen Bücher.
Stimmt! Sollen die sich die doch selber kaufen - meine Bücher sind mir heilig und sollen auch bitte so aussehen, wie sie es immer getan haben - also neu! Leider gehen nur die wenigsten Menschen so mit Büchern um.

29. Leser sind Nachtmenschen.
Wohl eher nicht. Ich geh meistens recht früh schlafen. Obwohl mich ein spannendes Buch schon des öfteren wach gehalten hat!

30. Leser würden sich nie von liebgewonnenen Büchern trennen.
Nie, nie, nie! Ausgenommen ich hab sie beide oder ich liebe das Buch so (wie bei Twilight), dass ich zusätzlich zum Taschenbuch auch die gebundene Ausgabe will. Bei Twilight konnte ich das Buch aber nach der Hälfte sogar noch umtauschen, weil ich so ordentlich mit meinen Büchern umgehe xD

Jaa, das wars :D Vielleicht seid ihr ja jetzt schlauer, was mich betrifft XD Ich fands toll, mal so zu sehen, wie man selbst als Leser ist und wie sich andere so verhalten xDD

Wieso hast du nie Zeit? - Stress mit Matura - Jetzt schon?

18. 02. 2010 | 19:11

Halloo :) ACHTUNG JAMMER-Post!! xD
Jaa der Titel sagt doch schon alles. Ich bin momentan so richtig fertig!! grumpy Ich bin froh wenn das alles vorbei ist. Aber naja. Fangen wir doch mal von vorne an.

Momentan bin ich mit der Schule sehr ausgelastet, hab aber beschlossen und bisher auch durchgezogen, mich wieder öfters mit Freunden zu treffen und mich mehr um mein Privatleben zu kümmern. Schlechter Zeitpunkt, denke ich mal! Hätte ich damit noch ein halbes Jahr gewartet, wär mein Leben sicher um einiges stressfreier. Ich habe in den letzten Wochen einfach so viele Schularbeiten und Tests geschrieben, dass ich verwundert war, wenn ich mal einen Tag nicht lernen musste. (Und dabei lerne ich in der Regel nur einen Tag vor dem Test...) Das ist nun zumindest teilweise vorbei. In den Ferien konnte ich mich etwas vom Lernen regenerieren, jetzt gehts aber auch direkt schon wieder los. Mittwoch hatte ich einen Test, nächste Woche Englisch-Schularbeit, die Woche darauf Latein, dann Mathe usw... Gott sei Dank sind die Arbeiten derzeit wieder in Wochenabständen, ich würd das sonst einfach nicht mehr packen...

Jetzt muss ich mich nämlich auch noch um meine Spezialgebiete kümmern. Die braucht man in Österreich nämlich bei der Matura in den mündlichen Fächern. Ein Spezialgebiet ist ein von mir selbst gewähltes Thema, das ich ausarbeite und über das mir zumindest zwei voneinander unabhängige Fragen gestellt werden können. Nach den Weihnachtsferien hab ich ja gewählt, in welchen Fächern ich maturieren will. Schriftlich mache ich jetzt Mathematik, Latein und Deutsch. Mündlich habe ich Mathematik, Englisch, Biologie und Informatik gewählt. In Mathematik ist mein Spezialgebiet "Kurvenuntersuchungen", da brauch ich Gott sei Dank nichts ausarbeiten. In Englisch ist mein Spezialgebiet "The Host" von Stephenie Meyer und das habe ich bereits im September abgeben (dadurch darf ich ein Kerngebiet streichen ...). In Biologie habe ich leider (?) das Immunsystem gewählt und habe in den Ferien damit begonnen, einiges auszuarbeiten. Das Problem dabei ist, dass der Umfang dabei schon fast einer Fachbereichsarbeit entspricht und ich auch nichts kopieren darf / soll !! Es ist eine wahnsinnge Arbeit und das hätte ich nie gedacht ... In Informatik hab ich dafür wieder "nur" Formulare mit HTML und PHP gewählt. Dafür muss ich einige Beispiele durchmachen und das ganze ein bisschen erläutern und dann hab ich auch das Spezialgebiet fertig. Naja.

Weiteren Stress hatte ich dann bei meinem Ball. Ich habe in etwa 30 - 40 % des gesamten Balles organisiert. Die restlichen 49 Personen haben sich die übrige Arbeit aufgeteilt - soll heißen: Ich hatte am wenigsten Zeit aber am meisten Arbeit. Natürlich habe ich das aber gerne getan (Plakate gestaltet usw. ^^), weil ich wollte, dass der Ball super wird. Das wurde er Gott sei Dank auch - wir haben nur Lob bekommen! Die Security hat erwähnt, dass wir der erste Gymnasiumball wären, bei dem keine Rettung kommen musste, und auch unsere neue Direktorien, sowie viele Ehrengäste und Sponsoren haben betont, dass der Abend so niveauvoll wie schon lange nicht mehr verlaufen ist. Da bin ich dann wieder richtig stolz auf mich. Nächste Woche wird dann der Erlös (ca. 14.000 Euro) auf die 50 Personen aufgeteilt. Freu mich schon sick

Vorgestern habe ich mich dann zum ersten Mal ein wenig über meine Zukunftsuni erkundigt. Dabei habe ich zum einen festgestellt, dass es schon seit 1997 keine Studentenfreifahrten mehr gibt, d.h. ich muss mir Semestertickets für rund 300 € pro Semester kaufen, um am günstigsten mit dem Zug nach Salzburg zu kommen. Aber das ist immer noch billiger, als direkt in Salzburg zu wohnen. Naja. Mal schauen, wann ich dann umziehen werde :)
Nachdem das mit der Fahrt geklärt war, habe ich noch ein wenig auf der Unihomepage gesurft, um herauszufinden, wie das mit dem Anmelden etc. klappt. Und ich muss sagen: Ich habe einfach keine Ahnung, wie ein Studium abläuft, wie ich wo hinkomme, wie ich mich für welche Vorlesung eintragen werde und und und !! Ich weiß einfach rein gar nichts.
Hab nun aber bei Facbeook eine ehemalige Maturantin von unserer Schule ausfindig gemacht, die haargenau das studiert, was ich will. Ich hoffe sie kann mir ein wenig weiterhelfen. Aber ein bisschen Zeit habe ich ja noch :)

Gestern war ich dann noch im Kino und hab mir Percy Jackson angesehen. Ich war nicht wirklich begeistert, hab mich gefühlt wie in einem Kinderfilm. Genaueres könnt ihr im Review lesen :)
Übrigens hab ich auch noch zwei fantastische Filme - Valentinstag und Wenn Liebe nicht so einfach wäre - gesehen, zu denen in nächster Zeit hoffentlich auch ein Review kommt.

Soo und damit ihr nicht zu viel lesen müsst, werde ich hier mal aufhören zu Schreiben. Ich hoffe, dass ich in nächster Zeit wieder öfter posten kann. Eigentlich tut mir das ganz gut, einfach mal alles aufzuschreiben, aber sich nicht wirklich um die Dinge kümmern zu müssen.

Liebe Grüße :)

Lesesüchtig?

22. 01. 2010 | 20:10

Habe gerade bei Stephie eine tolle Liste zum Thema "Lesesüchtig?" gefunden.
Die fand ich so toll, dass ich das auch gleich mal ausprobieren wollte. Mal schauen, wie lesesüchtig ich bin yuck

trifft zu
trifft nicht zu

1. Du hast deinen eigenen Sachbearbeiter bei Amazon!

2. Deine Kreditkartenabrechnungen werden per Büchersendung verschickt!

3. Du kaufst Teil 3 einer Serie und noch bevor du angefangen hast zu lesen, freust du dich auf Teil 4!

4. Du teilst das Jahr nicht in Frühjahr Sommer Herbst und Winter auf, sondern Neuerscheinungen Frühjahr und Neuerscheinungen Herbst!

5. Die vielen Mails in deiner Mailbox sind kein Spam sondern die Lieferauskünfte deines Online-Buchhändlers!

6. Deinen Buchhändler wählst du danach aus, wie weit es bis zum nächsten Parkhaus ist, damit du nicht so weit so schwer tragen musst!

7. Dein Stapel ungelesener Bücher ähnelt in Höhe und Ausrichtung dem Schiefen Turm von Pisa!

8. Du ärgerst dich im Mai, wenn ein im Oktober erscheinendes Buch noch nicht in der Datenbank deines Online-Buchhändlers zum Vorbestellen aufgeführt ist. (Wann erscheint denn endlich Eragon 3 von cbt??)

9. Die Familienmitglieder deiner Serienhelden sind dir geläufiger als deine eigenen Cousins und Cousinen!

10. Dein Postbote hasst dich!

11. Deine Familie erkennt dich ohne Buch vor dem Gesicht nicht mehr!

12. Du freust dich über ein schlechtes TV-Programm, denn es verschafft dir mehr Zeit zum Lesen!

13. Du überbietest dich im Eifer des Gefechts bei eBay selber!

14. Die Leihbücherei deines Heimatortes kann nur aufgrund deiner Buchspenden existieren!

15. Du verbringst alle Wochenenden im Baumarkt, um dir neue Regalbretter zuschneiden zu lassen!

16. Wenn dein SUB auf unter 5 sinkt, steigt dein Puls auf 180!

17. Man nennt dich auch den "Schrecken der Flohmärkte"!

18. Dein Vermieter kündigt dir, weil die Statik des Hauses nicht für deine Buchmengen ausgerichtet ist.

19. An Sonn- und Feiertagen bestellst du entweder online oder gehst an den Hauptbahnhof, um dir Suchtstoff zu beschaffen! (nur, wenn ich nichts habe!)

20. Wenn du in den Urlaub fährst, dann hast die Klamotten im Handgepäck und der Koffer ist voller Bücher! (naja, die Klamotten jetzt nicht unbedingt im Handgepäck, aber ein Koffer voller Bücher für die ganze Familie ist immer mit dabei!)

21. Du Deine Bücher grundsätzlich mit Schutzfolien versiehst, damit sie beim (sowieso schon vorsichtigen) Lesen nicht leiden.

22. Du bereits Freundschaften gekündigt hast, weil Du ausgeliehene Bücher beschädigt zurückbekommen hast.

23. Du heimlich in der Buchhandlung an den neuen Büchern riechst und Dich dabei verstohlen umsiehst.

24. Du Menschen, die die letzte Seite eines Buches zuerst lesen, für nicht gesellschaftsfähig hältst.

25. Jedes Buch behältst, obwohl es Dir überhaupt nicht gefallen hat oder Du es nie lesen wirst. (da gibts so manche Bücher, bei denen ich glaube, dass ich sie wohl nie lesen werde..)

26. Du das Gefühl hast, einen guten Freund verloren zu haben, sobald Du ein gutes Buch beendet hast.

27. Du niemals das Haus ohne Buch verlässt.

28. Du Dich über Bücher ärgerst, die Dir nicht gefallen, Du sie aber trotzdem zuende liest.

29. Du grundsätzlich für jedes Buch ein neues Lesezeichen verwendest.

30. Du dich anstatt vor das Aquarium vor Dein Bücherregal setzt.

31. Du als ansonsten friedliebender Mensch Mordgedanken bei schlampigen Übersetzungen oder Grammatik- und Rechtschreibfehlern hegst. (gibt nichts Schlimmeres!!!)

32. Du beim Lesen von dicken Bücher immer zwischendurch mal wieder den Klappentext liest.

33. Du Dich über Dein neues Auto nur deshalb freust, weil Du nun auch die schweren Hardcover mit Dir herumschleppen kannst.

34. Du Dir nicht vorstellen kannst, wie man in der Supermarktwarteschlange NICHT lesen kann.

35. Du Dir zu allen Feiertagen nur Bücher wünscht, obwohl Du mindestens zwei Leben bräuchtest, um Deinen derzeitigen SUB auch nur annähernd abbauen zu können.

36. Du Dir ein ausgeliehenes Buch, das Dir gut gefallen hat, nach dem Lesen kaufst, (obwohl Du noch nie ein Buch zweimal gelesen hast.) (naja, manchmal lese ich ein Buch schon doppelt, aber da muss es mir sehr gut gefallen!)

37. Du nach jedem Kapitel die durchschnittliche Seitenanzahl je Kapitel berechnest.

38. Du unter allen Umständen ein neues Buch beginnen musst, nachdem Du das letzte fertig gelesen hast und Du dafür auch mitternächtliche Klettertouren im Nachthemd aufs Bücherregal auf Dich nimmst.

39. Du denkst, dass Du krank bist, wenn Du in einer Buchhandlung mal nichts kaufst.

40. Deine Umgebung völlig schockiert darauf reagiert, dich ohne Buch anzutreffen.

41. Du dich über ein schlechtes Fernsehprogramm und damit mehr Lesezeit freust. (das war doch schon?)

42. Wenn du das Buch auch aufs Klo mit nimmst und liest

43. Du andauernd rufst: "Oh! Eine Buchhandlung!"

44. Du ständig über kreative Möglichkeiten nachsinnst, Deine wachsenden Bücherstapel unterzubringen (hab schon zwei Mal Regale nach Maß bestellt, in die Bücher perfekt reinpassen xD)

45. Du diverse Listen - incl. SUB - führst bzw. Dateien anlegst, um den Überblick über die Bücher zu behalten

Mehr als 10 Treffer: akut lesesüchtig
Mehr als 20 Treffer: fortgeschrittenes Stadium
Mehr als 30 Treffer: nicht mehr therapierbar

Jaa, auf mich treffen genau 21 Aussagen zu. Bin also in einem fortgeschrittenem Stadium. sick

« Neuere 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 Ältere »

Content Management Powered by CuteNews


zurück | nach oben