März 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 0 0 2 3 4
0 0 7 8 9 10 11
0 13 0 15 16 17 0
0 20 21 22 0 24 25
26 27 28 29 0 31 0

Willkommen auf milchreis.org

FotoDas ist meine kleine Homepage. Du findest hier vor allem Informationen zu Büchern, die ich lese und Rezensionen dazu, aber auch interessante Dinge zum Lesen und über mich sowie verschiedenste Fortsetzungsgeschichten in denen du jeweils den nächsten Teil schreiben kannst!
Schau dich doch einfach mal um, du findest sicher etwas, das dir gefällt!

Aktuell

Ich lese ... Neueste Rezension Buch des Monates März
Schattenschwingen - Tanja Heitmann Bartimäus - Das Amulett von Samarkand Riley: Die Geisterjägerin

Kategorien

Bloginternes Ich lese... Diskussionen Buchreihen Trends Stöckchen Statistik Challenges Neuheiten Alltag

Gesamte Blogeinträge

Monatsbilanz Dezember 2011

01. 01. 2012 | 19:46

Nun ist das alte Jahr um, wir haben bereits 2012 und die Statistik für den Dezember steht an!








Gelesene Bücher:3
Gelesene Seiten:1144

Bücher-Zugang: 2
davon bereits gelesen-
Kosten: 0,00 €

Bewertung im Durchschnitt: 4,33


Auch der Dezember ist leider nicht so gut gelaufen, wie ich gedacht habe - und natürlich habe ich Wired nicht mehr beendet, wie ich eigentlich gehofft hatte. Ein Grund mehr, das neue Jahr anders anzugehen! Ich habe dieses Mal 36,9 Seiten pro Tag gelesen, leider nicht allzu viel.
Ich habe im Dezember zwei neue Bücher bekommen, aber beide geschenkt. Leider habe ich aber auch schon wieder eine Thalia-Bestellung aufgegeben! Warum sollte ich die 10 € Gutscheine auch verfallen lassen...

Ein kurzer Überblick über die Bücher:

Delirium von Lauren Oliver
Ein tolles Buch, das mich von Anfang an gefesselt hat! Leider gibt es einige Randdetails, die mich ein wenig stören. Trotzdem absolut lesenswert, und dank dem gemeinen Cliffhanger wird selbstverständlich auch der zweite Teil gelesen!

Smaragdgrün von Kerstin Gier
Ein toller Abschluss der Reihe! Ich frage mich, warum ich die Bücher nicht früher gelesen habe, denn sie sind absolut unterhaltsam und lesenswert. Ich habs nicht bereut!!

Das Tal - Der Fluch von Krystyna Kuhn
Ebenfalls ein tolles Buch, auch oder gerade weil es sich von den anderen der Reihe unterscheidet. Es wird nicht so viel auf die Mysterien eingegangen, sondern einfach nur ein großer roter Faden verfolgt. Toll!

Bücherzugang

Folgende Bücher haben es im November in mein Regal geschafft:

Ein Tag ohne ZufallEragon - die Weisheit des Feuers

Ein Tag ohne Zufall habe ich von meinem Wichtel bekommen. Toll, danke!
Den dritten Teil von Eragon habe ich erst jetzt bekommen, weil ich eine ganz spezielle Taschenbuchausgabe der anderen Teile daheim habe und diese erst im September erschienen ist. Den vierten Teil werde ich mir auch erst in dem Format kaufen, und zuvor hoffentlich in der Bücherei ausleihen können ;)

Buch des Monats Dezember

Buch des Monats Dezember wird ganz klar Smaragdgrün. Ein so tolles Buch, das ihr unbedingt lesen müsst, wenn ihr es noch nicht getan habt!

Wie wird der Januar?

Ich hoffe doch, dass es endlich besser wird. Gute Vorsätze und so smile Blogtechnisch habe ich aber einige Dinge geplant. Heute habe ich bereits damit angefangen, dass ich das alte Lesejahr 2011 "aussortiert" und in einer eigenen Rubrik abgespeichert habe. Das von 2012 findet ihr weiterhin unter "Das Mädchen" - und für neue Challenges habe ich mich auch angemeldet :D

Jahresstatistik 2011

30. 12. 2011 | 17:28

So schnell vergeht ein ganzes Jahr, ein Jahr in dem ich mich vermehrt Büchern und Rezensionen gewidmet habe sick Es war ein aufregendes Jahr, es ist viel passiert, und ich hätte absolut nichts dagegen, wenn es noch einige Monate dauern würde. Nichtsdestotrotz freue ich mich natürlich auch auf 2012 - ein Jahr, das hoffentlich noch viel mehr bieten wird, als 2011 es getan hat, wenn das denn möglich ist wink
Da das Jahr nun um ist, ist es auch Zeit für eine ausführliche Jahresstatistik, um euch und auch mir einen besseren Überblick über mein Leseverhalten zu ermöglichen.

Insgesamt habe ich im Jahr 2011 45 Bücher gelesen. Das sind im Durchschnitt 3,75 pro Monat. Dass das Ganze aber nicht wirklich so ausgesehen hat und ich eindeutig lesestärkere und leseschwächere Monate habe, zeigt euch folgende Grafik:

Am meisten Bücher habe ich im Juli und August gelesen, nämlich 40% der gesamten Bücher. Woran das liegt? Ferien und Urlaub! Ich lese das ganze Jahr über nie so viele Bücher wie im Urlaub sweatdrop Am wenigsten gelesen - nämlich gar nichts shock - habe ich im Mai und Juni. Woran das liegt kann ich mir nur bedingt erklären. Ich hatte zwar ziemlich viel für die Uni zu tun, die gefürchtete Physikprüfung und viele Seminararbeiten zu schreiben, aber war wohl auch im Zug absolut nicht in der Stimmung, zu lesen. Leseflaute eben! Ich hoffe, dass mir so etwas 2012 nicht mehr passiert hubbahubba

Zu den besten Büchern von 2011 möchte ich nur drei zählen. Das fällt einem natürlich immer sehr schwer, denn insgesamt habe ich von den 45 gelesen 18 mit fünf Schlüsseln bewertet und genauso viele mit vier! Da bleibt nicht mehr viel Schlechtes übrig. Trotzdem haben mir einige Romane noch mehr zugesagt als andere. Trotzdem präsentiere ich euch jetzt voller Stolz meine Top 3:

Die Platzierungen habe ich wirklich spontan aus dem Bauch herausentschieden - denn so richtig vergleichen kann ich die Bücher nicht. Die Durchschnittsbewertung meiner Bücher ist ja auch 4,18, also sehr hoch.

Betrachten wir nun genauer die Seitenanzahlen meiner Bücher, denn 2012 möchte ich eventuell an der Seitenzählchallenge teilnehmen und muss mir so im Klaren darüber werden, was denn für mich schaffbar ist. Insgesamt habe ich in diesem Jahr 17.393 Seiten gelesen. Das verteilt sich wie folgt auf die Monate:

Hätte ich im Mai und Juni was gelesen, wären die 20.000 Seiten bestimmt drin gewesen. Ein gutes Ziel für 2012 - mal schauen, vielleicht meld ich mich demnächst an smile
Weitere interessante Daten:
Seiten/Monat: 1449
Seiten/Tag: 47,65
Tage/Buch: 8

Besonders interessant finde ich auch immer die Cover der Bücher. Die schönsten drei möchte ich deshalb auch wieder besonders hervorheben. Diese Wahl fällt mir definitiv leichter, als die besten Bücher!

Aber auch das sind längst nicht alle schönen Cover, 2011 hatte diesbezüglich wirklich viel zu bieten sick Ich werde auf jeden Fall noch eine Coverwall aller gelesenen Bücher für 2011 zusammenstellen!

Nun zu einem wesentlich unschöneren Punkt: Die Buchkäufe 2011. Ich hätte mir aber wesentlich mehr erwartet, als es schlussendlich ist - vermutlich habe ich einfach nicht alle Bücher eingetragen. Insgesamt habe ich 36 neue Bücher in meinem Regal. 24 davon habe ich mir zu einem dreistelligen Preis, den sich jeder ungefähr denken kann, gekauft und 12 der neuen Bücher auch direkt gelesen. Der Rest kam zum SuB, wurde teilweise aber ein paar Monate später gelesen - es sind also nicht noch 24 Bücher ungelesen. 2012 möchte ich auf jeden Fall eine genauere Statistik zu meinem Kaufverhalten führen! sick

Zuguterletzt kommen wir nun zum Ausblick auf 2012. Ich habe viele Dinge geplant, einerseits für mich persönlich um mehr zu lesen und andererseits für den Blog, um ihn etwas interessanter zu gestalten. Ob ich alles wirklich so durchziehe, weiß ich aber noch nicht. sweatdrop
  • Ich möchte 2012 auf jeden Fall mehr lesen, die 50 Bücher und 20.000 Seiten schaffen.
  • Ich möchte 2012 kein Monat mit 0 gelesenen Büchern beenden.
  • Ich möchte 2012 alle Rezensionen direkt nach Lesen des Buches schreiben und nicht immer alles hinausschieben.
  • Ich möchte 2012 mehr Blogeinträge für Diskussionen unter Bloggern erstellen und habe dafür auch bereits einige geplant.
  • Ich möchte 2012 die Blogartikelkategorien "Trends" und "Buchreihen" mehr befüllen.
  • Ich möchte 2012 regelmäßig Rezensionen und Blogeinträge veröffentlichen.
  • Ich möchte 2012 Bücher, die ich mir kaufe, auch sofort lesen, und sie sonst nur auf den Wunschzettel geben und nicht kaufen. Damit mein SuB nie so groß wird wie jener von vielen anderen Bloggern!
  • Ich möchte 2012 einige Artikelserien für den Blog einführen und hoffe, auch genügend Beispiele für meine Ideen zu finden.
  • Ich möchte, dass 2012 ein lesetechnisch gesehen noch besseres Jahr wird als 2011.
Mit den sehnlichst erwarteten Fortsetzungen und Neuerscheinungen werde ich diesen Eintrag nun abschließen.

Sehnlichst erwartete Fortsetzungen 2012


Flucht, die - Ally CondieNumbers: Den Tod im Griff - Rachel WardGöttlich verloren - Joesphine AngeliniKönigliche, die - Kristin Cashore

Sonstige tolle Neuerscheinungen 2012

Ewiglich die Sehnsucht - Brodi AshtonWie ein Flügelschlag - Jutta WilkeKyria & Reb - Andrea SchlachtBZRK - Michael GrantFrostkuss - Jennifer EstepStarters - Lissa PriceAscheträume - Maurizio TemporinZeitenlos - Shelena ShortsHourglass - Myra McEntire

Morgen komme ich vermutlich gar nicht zum Bloggen, weil ich gemeinsam mit Familie und Freund erst Rodeln gehe, dann Raclette esse und wir dann zu sechst Mensch-Ärgere-Dich-Nicht spielen (das war sooo lustig letztes Jahr!). Ich wünsche euch darum bereits heute ALLEN einen guten Rutsch und ein wunderschönes neues Jahr! sweatdrop

P.S.: Frech wie ich war, habe ich Wired das ich momentan noch lese, aber heute noch beenden möchte, bereits zur Statistik hinzugezählt. Ich hoffe das stimmt dann auch noch im neuen Jahr ;) Die Monatsstatistik für den Dezember kommt dann sonntags und stimmt wirklich!

Ich lese ... Wired

28. 12. 2011 | 20:12

WiredAutor: Robin Wasserman
Reiheninformation: 3. Teil - Abschluss
Erscheinungsjahr: US: 2009 / D: 2011
Seitenanzahl: 384

Kurze Inhaltsbeschreibung: Vor einem Jahr starb Lia Kahn.
Nur wenige Tage später wachte sie auf.
In einem neuen, künstlichen Körper.
Sie hatte eine neue Familie: Mechs wie sie. Und ein neues Leben – eines, das für immer währen sollte.
Das dachte sie zumindest ...
Doch nun stellt sich alles, was man ihr erzählt hat, als Lüge heraus. Jemand beginnt, die Mechs zu zerstören, sie einen nach dem anderen auszulöschen. Lia geht jedes Risiko ein, um sich selbst und die zu schützen, ohne die sie nicht sein kann. Aber sie muss sich der Wahrheit stellen: Alle kann sie nicht retten.

Wo bin ich darauf aufmerksam geworden?
Die ersten beiden Teile der Reihe haben mich überzeugt - da bin ich natürlich gespannt auf das Ende!

Was erwarte ich mir von dem Buch?
Nicht besonders viel, ich lasse mich einfach überraschen. Hab aber schon mehrmals von einem sehr besonderem Ende gehört, das nicht jedem gefällt ... darum erwarte ich mir auch nicht allzu viel.

Wann möchte ich damit fertig sein?
Noch vor Ende des Jahres!

Erster Satz
Das ist alles nicht echt.

Frohe Weihnachten an euch alle!

24. 12. 2011 | 21:08

Zunächst möchte ich euch heute allen wunderschöne Weihnachten wünschen. Ich hoffe ihr habt den Tag heute bisher entspannt verbracht und genossen - am besten auch noch mit eurer Familie, wie es sein soll.

Ich hatte einen wirklich tollen Tag und sehr viele Dinge bekommen, über die ich mich echt freue! hmm Dazu gehören zum einen neue Schi, aber auch ein Thomas Sabo Gutschein ein Playstationspiel und jede Menge Schokolade. Highlight heute war mein Wichtelgeschenk, das ich endlich öffnen durfte.

Als das Paket aus der Schweiz ankam, war ich mir sofort sicher, dass das nur mein Wichtelgeschenk sein konnte! Brav wie ich war habe ich es aber natürlich bis heute so gelassen, wie es war sweatdrop Dass Süßigkeiten drin waren, hat mir aber das Zollpickerl schon verraten!

So sah dann der Inhalt des Pakets aus - sehr schön gemacht, ich habe mich sehr gefreut! Besonders über die Schweizer Waffelröllchen, bisher schmecken sie sehr gut biggrin Und das Buch ist wirklich wunderschön eingepackt!!

Der Inhalt des Briefes war eine schön gestaltete Karte mit einem kleinen Lesezeichen, wie passend! :)

Gleich darauf musste dann natürlich das Geschenk ausgepackt werden. Allein vom Anfassen her war mir schon klar, dass es ein Hardcover ist - was ich nie erwartet hätte shock

Überraschung!! Ein Tag ohne Zufall von Mary E. Pearson. Ein Buch, auf das ich mich schon sehr freue, nachdem mir auch Zweiunddieselbe gut gefallen hat. Ich bin gespannt ob ich bald dazu komme, es zu lesen!!

Vielen lieben Dank, mein Wichtel. Leider weiß ich nicht, wer du bist. Ich würde mich freuen, wenn du dich meldest wink

Da ich nun Weihnachtsgeschenke bekommen habe und auch ein Buch darunter war, kann ich auch das 24. Türchen meines Buch-Adventskalenders endlich öffnen!

Hinter dem 24. Türchen befindet sich nämlich Ein Buch, das ich zu Weihnachten geschenkt bekomme(n habe).: Ein Tag ohne Zufall von Mary E. Pearson.

Ein Tag ohne ZufallDestiny wird von ihren Eltern von einem Internat ins nächste verfrachtet, seit sie sieben ist. Sie lässt niemanden an sich heran, denn Freundschaften schließen hat keinen Zweck, wenn man ohnehin bald wieder gehen muss. Doch dann ist da plötzlich dieser perfekte Tag, an dem sich die Zufälle überschlagen oder sollte es Schicksal sein? Jedenfalls steht da auf einmal zufällig diese blassrosa Luxuslimousine mit hochgeklapptem Lederverdeck und laufendem Motor, und zufällig finden sich drei Mitschüler, die aus den unterschiedlichsten Gründen nichts gegen eine Spritztour haben So beginnt ein spontaner Roadtrip voller sonderbarer Begegnungen, an dessen Ende Destiny ihren Schutzschild fallen lassen kann. Und plötzlich weiß sie, dass die Wahrheit ganz anders aussieht, als sie immer dachte.
Quelle: amazon.de

Ein Buch, das mich sehr interessiert und schon länger auf meiner Wunschliste steht. Ich bin gespannt, da mir Zweiunddieselbe von der gleichen Autorin bereits recht gut gefallen hat. Hoffentlich komme ich bald dazu, es zu lesen!!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch einmal frohe Weihnachten - und ich werd jetzt ein wenig lesen gehen ;)

« Neuere 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 Ältere »

Content Management Powered by CuteNews


zurück | nach oben