März 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 0 0 2 3 4
0 0 7 8 9 10 11
0 13 0 15 16 17 0
0 20 21 22 0 24 25
26 27 28 29 0 31 0

Willkommen auf milchreis.org

FotoDas ist meine kleine Homepage. Du findest hier vor allem Informationen zu Büchern, die ich lese und Rezensionen dazu, aber auch interessante Dinge zum Lesen und über mich sowie verschiedenste Fortsetzungsgeschichten in denen du jeweils den nächsten Teil schreiben kannst!
Schau dich doch einfach mal um, du findest sicher etwas, das dir gefällt!

Aktuell

Ich lese ... Neueste Rezension Buch des Monates März
Schattenschwingen - Tanja Heitmann Bartimäus - Das Amulett von Samarkand Riley: Die Geisterjägerin

Kategorien

Bloginternes Ich lese... Diskussionen Buchreihen Trends Stöckchen Statistik Challenges Neuheiten Alltag

Gesamte Blogeinträge

Monatsbilanz Juli 2011 04. 08. 2011 | 19:04

Der Juli ist bei mir meistens das lesetechnisch stärkste Monat, da ich da auf Urlaub bin und in der Sonne (oder eher im Schatten) fast nur lese. Die Ferien tragen ebenfalls dazu bei, und die Semesterabschlussklausuren werden bei uns schon Ende Juni/Anfang Juli geschrieben. Dementsprechend gut sieht die Statistik für das Monat Juli dieses Mal aus.

Bis auf die Rezensionen bin ich auch mit allem schon fertig, ich habe mir eine detaillierte Liste mit Vor- und Nachteilen von jedem Buch gemacht und werde demnach auch ein kurzes Statement abgeben.








Gelesene Bücher:10
Gelesene Seiten:3920

Bücher-Zugang: 3
davon bereits gelesen3
Kosten: 20,50 €

Bewertung im Durchschnitt: 4,1


Die Durchschnittsbewertung könnte sich noch leicht verändern, da ich mir der Schlüsselanzahl für die gelesenen Bücher noch nicht zu 100 % sicher bin. Genauer werde ich mir das ansehen, wenn ich dann die Rezensionen verfasse. Dies wird in den nächsten Tagen geschehen. Die Beschenkte, das ich heute beendet habe, ist übrigens nur als erstes online gekommen, weil ich nicht noch mehr Notizzettel anbrauchen wollte.

Mit der Anzahl der Seiten bin ich sehr glücklich, ich war sogar eher positiv schockiert, denn so viel habe ich mir nicht erwartet. 126,5 Seiten pro Tag sind wirklich viel! :)

Gekauft habe ich mir dieses Monat drei Bücher, wovon zwei ausnahmsweise mal meine Schwester bezahlt hat (Ich sehe nie ein, dass ich alles zahle und dann die gesamte Familie die Bücher liest ;))
Dementsprechend billig fiel das auch aus. Des weiteren habe ich mir drei der gelesen Bücher von der Bücherei geliehen, wodurch ich mir wieder Geld gespart habe. Göttlich verdammt von Josephine Angelini war aber so gut, dass ich es mir doch noch kaufen werde - das fällt dann aber in den August :D

Ein kurzer Überblick über die Bücher:

Riley - Das Mädchen im Licht von Alyson Noël
Ein interessantes Buch mit vielen Details zu einem "Leben nach dem Tod". Riley als Seelenfängerin ist eine tolle Idee, der aber irgendwie der Pfiff fehlt. Richtig Spannung wird leider nicht aufgebaut.

Numbers - den Tod im Blick von Rachel Ward
Numbers hat mir außerordentlich gut gefallen. Die Idee mit den Todeszahlen hat mich von Anfang an überzeugt. Es gab nur wenige Dinge an denen ich mich gestört habe.

Numbers - den Tod vor Augen von Rachel Ward
Der zweite Teil von Numbers hat mir umso besser gefallen. Der Schreibstil war besser und auch die Handlung besser ausgearbeitet und spannender. So gehörts! :)

Crashed von Robin Wasserman
Nach einem etwas müden Einstieg über den ich oft nicht hinausgekommen bin, hat mich das Buch dann nach den ersten fünfzig Seiten doch gefesselt. Die Handlung verspricht viel mehr als im ersten Band und es steht richtig was dahinter. Auch Spannung wird noch mehr aufgebaut, Crashed übertrifft Skinned also nochmal!

Der Junge aus dem Meer von Aimee Friedmann
Ein guter Schmöker für zwischendurch, dem aber auch irgendwie noch etwas Würze fehlt. Mir haben die Charaktere und die Handlungsstränge besonders gut gefallen, dafür war mir das Ende aber zu offen. Ich würde mir eine Fortsetzung wünschen.

Ascheherz von Nina Blazon
Ascheherz ist ein spannender Roman, der mich vor allem auf Grund der vielen Handlung und der vielen Details auf den wenigen Seiten überzeugt hat. Ich fand die Charaktere aber teilweise zu wenig ausgefeilt. Des weiteren haben mich die vielen Metaphern und vagen Vorahnungen/Erinnerungen gestört, die man wohl bei einem zweiten Mal lesen viel besser verstehen würde.

Riley - Im Schein der Finsternis von Alyson Noël
Der zweite Teil der Riley-Reihe weist eine viel durchdachtere Handlung auf, die auch mehr Spannung aufkommen lässt. Trotzdem fehlt mir irgendwie noch etwas. Vermutlich würde mir die Geschichte ausformulierter auf mehr Seiten besser gefallen :)

Zweiunddieselbe von Mary E. Pearson
Ein spannendes Buch, sehr einfühlsam und zum ethischen Nachdenken anregend. Fast hätte ich dem Buch fünf Schlüssel gegeben, aber irgendwie fehlt mir eine richtige Handlung.

Göttlich verdammt von Josephine Angelini
Ein Buch das mich richtig gefesselt hat. Ich habe rein gar nichts auszusetzen. Ich konnte gar nicht damit aufhören, weiterzulesen, weil ich unbedingt wissen wollte, was mit Helen und Lucas geschieht. Durch die griechische Mythologie ist der Roman zu etwas noch Besondererem geworden. Perfekt!

Splitterherz von Bettina Belitz
Von Splitterherz war ich eher enttäuscht, da es sehr langatmig und ausformuliert ist. Die Story beginnt erst auf Seite 200 so richtig, wird dann aber umso spannender, weshalb ich dem Buch doch noch drei Schlüssel geben kann.

Buch des Monats Juli

Lange habe ich darüber nachgedacht, welches Buch ich denn dieses Mal kühren soll. Immerhin haben mehrere Bücher die volle Schlüsselzahl und qualitativ war es wirklich ein gutes Monat. Aber rein gar nichts auszusetzen habe ich an Göttlich verdammt von Josephine Angelini. Das ist nicht nur von Handlung her einfach "mein Wetter" sondern auch Schreibstil und Charaktere haben mich überzeugt. Ein verdienter Platz, finde ich!

Was gibt es sonst noch Neues?

Ich habe jetzt bei den Rezensionen eine Kategorie "Geheimtipp" hinzugefügt, da ich es leid bin fast alle Bücher mit fünf Schlüsseln zu bewerten und die Hervorragenden Bücher dadurch zu vernachlässigen. Mit einem besonderem Symbol gekennzeichnet gibt es also derzeit vier Bücher, die mir persönlich besonders gefallen haben und die ich als Geheimtipp gekennzeichnet habe. In Zukunft werden es schön langsam mehr werden, aber diesen Titel bekommt nicht jedes Buch. Es ist wohl so etwas wie ein Sonderschlüssel.
Es ist nicht jedes Buch des Monats automatisch ein Geheimtipp.
Genauere Informationen zu diesem System gibt es hier.

Übrigens schaffens von den im Juli gelesenen Büchern bestimmt auch ein oder zwei, ein "Geheimtipp" zu werden. Das lege ich aber erst später fest ;)
Name:
Mail oder URL (optional):
Gib EOK0H ein:
angel biggrin blank blush cold confused cool couple couplekiss crazy cry cute cynical dead depressed drool drunk emo evil flip geek grumpy happytear hmm hubbahubba hug idea kiss lazy lol mad music owie party pirate rolleyes sad satisfied saywha shock sick sleep smile sweatdrop tonguer uhm whine wink yawn yuck yum


| Vergiss mich
Content Management Powered by CuteNews


zurück | nach oben