März 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 0 0 2 3 4
0 0 7 8 9 10 11
0 13 0 15 16 17 0
0 20 21 22 0 24 25
26 27 28 29 0 31 0

Willkommen auf milchreis.org

FotoDas ist meine kleine Homepage. Du findest hier vor allem Informationen zu Büchern, die ich lese und Rezensionen dazu, aber auch interessante Dinge zum Lesen und über mich sowie verschiedenste Fortsetzungsgeschichten in denen du jeweils den nächsten Teil schreiben kannst!
Schau dich doch einfach mal um, du findest sicher etwas, das dir gefällt!

Aktuell

Ich lese ... Neueste Rezension Buch des Monates März
Schattenschwingen - Tanja Heitmann Bartimäus - Das Amulett von Samarkand Riley: Die Geisterjägerin

Kategorien

Bloginternes Ich lese... Diskussionen Buchreihen Trends Stöckchen Statistik Challenges Neuheiten Alltag

Blogeinträge zum Thema "Alltag"

Ich hab noch nie in meinem Leben so viel gelernt.

07. 06. 2010 | 21:37

Einen wunderschönen guten Abend!
Ich hab mir gedacht, irgendwann muss ich mich ja mal melden. Ich will ja nicht wieder in die alten Muster verfallen.
Wie ihr (vielleicht) wisst habe ich nächste Woche meine mündliche Matura. Und schön langsam habe ich das Gefühl, dass mir das alles irgendwie über den Kopf wächst. Ich hab sowas von unterschätzt wie viel das ist! Ich hätte viel früher zum Lernen beginnen sollen! Naja. SSKM. Ich sitze momentan den ganzen Tag vor meinem PC und fasse alle unsere Kerngebiete so gut es geht zusammen - ab morgen oder übermorgen darf ich die dann innerhalb von einer Woche lernen und am Dienstag gehts dann los zu meinen vier mündlichen Prüfungen. Warum zum Teufel hab ich eigentlich nur drei schriftliche gewählt? Dann hätte ich mir jetzt viel Stoff erspart. Naja. Ich hab noch nie in meinem Leben so viel gelernt!!!

Ich wollte eigentlich nur mal Bescheid geben, dass ich mich (voraussichtlich) erst am Dienstag Nachmittag wieder melden werde - wenn ich euch dann berichte, wie es mir ergangen ist ;) Und dann gehts auch mit 31 Tage - 31 Bücher weiter - und ich werde euch wieder ein wenig aus meinem Leben erzählen. Ich fliege zum Beispiel dieses Jahr zum ersten Mal alleine auf Urlaub (mit meinem Freund) - bin schon wahnsinnig gespannt. Aber davon erzähle ich euch dann am Dienstag, ich muss mich jetzt leider weiterhin um Genetik, Mobile Computing, Komplexe Zahlen, Darwin und Co. kümmern!!
Liebe Grüße euch allen ;)

Wieso hast du nie Zeit? - Stress mit Matura - Jetzt schon?

18. 02. 2010 | 19:11

Halloo :) ACHTUNG JAMMER-Post!! xD
Jaa der Titel sagt doch schon alles. Ich bin momentan so richtig fertig!! grumpy Ich bin froh wenn das alles vorbei ist. Aber naja. Fangen wir doch mal von vorne an.

Momentan bin ich mit der Schule sehr ausgelastet, hab aber beschlossen und bisher auch durchgezogen, mich wieder öfters mit Freunden zu treffen und mich mehr um mein Privatleben zu kümmern. Schlechter Zeitpunkt, denke ich mal! Hätte ich damit noch ein halbes Jahr gewartet, wär mein Leben sicher um einiges stressfreier. Ich habe in den letzten Wochen einfach so viele Schularbeiten und Tests geschrieben, dass ich verwundert war, wenn ich mal einen Tag nicht lernen musste. (Und dabei lerne ich in der Regel nur einen Tag vor dem Test...) Das ist nun zumindest teilweise vorbei. In den Ferien konnte ich mich etwas vom Lernen regenerieren, jetzt gehts aber auch direkt schon wieder los. Mittwoch hatte ich einen Test, nächste Woche Englisch-Schularbeit, die Woche darauf Latein, dann Mathe usw... Gott sei Dank sind die Arbeiten derzeit wieder in Wochenabständen, ich würd das sonst einfach nicht mehr packen...

Jetzt muss ich mich nämlich auch noch um meine Spezialgebiete kümmern. Die braucht man in Österreich nämlich bei der Matura in den mündlichen Fächern. Ein Spezialgebiet ist ein von mir selbst gewähltes Thema, das ich ausarbeite und über das mir zumindest zwei voneinander unabhängige Fragen gestellt werden können. Nach den Weihnachtsferien hab ich ja gewählt, in welchen Fächern ich maturieren will. Schriftlich mache ich jetzt Mathematik, Latein und Deutsch. Mündlich habe ich Mathematik, Englisch, Biologie und Informatik gewählt. In Mathematik ist mein Spezialgebiet "Kurvenuntersuchungen", da brauch ich Gott sei Dank nichts ausarbeiten. In Englisch ist mein Spezialgebiet "The Host" von Stephenie Meyer und das habe ich bereits im September abgeben (dadurch darf ich ein Kerngebiet streichen ...). In Biologie habe ich leider (?) das Immunsystem gewählt und habe in den Ferien damit begonnen, einiges auszuarbeiten. Das Problem dabei ist, dass der Umfang dabei schon fast einer Fachbereichsarbeit entspricht und ich auch nichts kopieren darf / soll !! Es ist eine wahnsinnge Arbeit und das hätte ich nie gedacht ... In Informatik hab ich dafür wieder "nur" Formulare mit HTML und PHP gewählt. Dafür muss ich einige Beispiele durchmachen und das ganze ein bisschen erläutern und dann hab ich auch das Spezialgebiet fertig. Naja.

Weiteren Stress hatte ich dann bei meinem Ball. Ich habe in etwa 30 - 40 % des gesamten Balles organisiert. Die restlichen 49 Personen haben sich die übrige Arbeit aufgeteilt - soll heißen: Ich hatte am wenigsten Zeit aber am meisten Arbeit. Natürlich habe ich das aber gerne getan (Plakate gestaltet usw. ^^), weil ich wollte, dass der Ball super wird. Das wurde er Gott sei Dank auch - wir haben nur Lob bekommen! Die Security hat erwähnt, dass wir der erste Gymnasiumball wären, bei dem keine Rettung kommen musste, und auch unsere neue Direktorien, sowie viele Ehrengäste und Sponsoren haben betont, dass der Abend so niveauvoll wie schon lange nicht mehr verlaufen ist. Da bin ich dann wieder richtig stolz auf mich. Nächste Woche wird dann der Erlös (ca. 14.000 Euro) auf die 50 Personen aufgeteilt. Freu mich schon sick

Vorgestern habe ich mich dann zum ersten Mal ein wenig über meine Zukunftsuni erkundigt. Dabei habe ich zum einen festgestellt, dass es schon seit 1997 keine Studentenfreifahrten mehr gibt, d.h. ich muss mir Semestertickets für rund 300 € pro Semester kaufen, um am günstigsten mit dem Zug nach Salzburg zu kommen. Aber das ist immer noch billiger, als direkt in Salzburg zu wohnen. Naja. Mal schauen, wann ich dann umziehen werde :)
Nachdem das mit der Fahrt geklärt war, habe ich noch ein wenig auf der Unihomepage gesurft, um herauszufinden, wie das mit dem Anmelden etc. klappt. Und ich muss sagen: Ich habe einfach keine Ahnung, wie ein Studium abläuft, wie ich wo hinkomme, wie ich mich für welche Vorlesung eintragen werde und und und !! Ich weiß einfach rein gar nichts.
Hab nun aber bei Facbeook eine ehemalige Maturantin von unserer Schule ausfindig gemacht, die haargenau das studiert, was ich will. Ich hoffe sie kann mir ein wenig weiterhelfen. Aber ein bisschen Zeit habe ich ja noch :)

Gestern war ich dann noch im Kino und hab mir Percy Jackson angesehen. Ich war nicht wirklich begeistert, hab mich gefühlt wie in einem Kinderfilm. Genaueres könnt ihr im Review lesen :)
Übrigens hab ich auch noch zwei fantastische Filme - Valentinstag und Wenn Liebe nicht so einfach wäre - gesehen, zu denen in nächster Zeit hoffentlich auch ein Review kommt.

Soo und damit ihr nicht zu viel lesen müsst, werde ich hier mal aufhören zu Schreiben. Ich hoffe, dass ich in nächster Zeit wieder öfter posten kann. Eigentlich tut mir das ganz gut, einfach mal alles aufzuschreiben, aber sich nicht wirklich um die Dinge kümmern zu müssen.

Liebe Grüße :)

Lang, lang ists her ...

31. 12. 2009 | 16:55

Oh man, ich hab mich ja schon ewig nicht mehr gemeldet!! confused Ich muss mich wirklich öfters dazu aufraffen, etwas zu schreiben. Aber das fällt so schwer, wenn man nichtmal weiß, ob das überhaupt jemand liest. Also schreibt mehr Kommentare!!! flip

Wie verlief euer Dezember so? :D Für mich war er total super, ich hab endlich wieder mehr mit Freunden unternommen, hab mein Schatzi getroffen, und viel für unseren Maturaball vorbereitet blush
War natürlich so sehr stressig, aber damit kann ich Leben. Momentan ist mein Leben viel ausgeglichener und ich fühl mich dadurch glücklicher wink

Weihnachten war dieses Jahr auch schön. Meine Cousine hat eine kleine Tochter bekommen, die wir dann zum ersten Mal gesehen haben (10 Tage alt - sooo süß! XD), dann waren wir bei meinen beiden Omas und dann zu Hause :) Hab ein neues Handy bekommen, ein Thomas Sabo Armband, eine riiiesengroße Packung Amicelli (anstatt der Süßigkeiten auf dem Baum xD) und sonst auch so einiges an Süßigkeiten (von den Omas).
Am 1. Weihanchtsfeiertag haben wir dann bei meiner Tante zu Mittag gegessen (Zwiebelrostbraten & Rindsroulade), sind dann nachmittags zu meiner anderen Tante (wo mein Cousin gekocht hat, der total gut kocht und alles kann xD) und dort hab ich noch einen 20 € Thalia Gutschein bekommen :D

Jetzt an Silvester bereiten wir grade Raclette vor - ich freu mich schon so!! Dafür fühl ich mich aber auch um 10 kg schwerer. Abenhmen ist aber nicht drin, da ich morgen zu meinem Freund nach Wien fahre, wo immer erst abends um neun oder so gegessen wird. Normalerweise esse ich aber ab 5-6 nix mehr. Naja was solls sick Das Jahr ist noch lang, da kann ich noch ein bisschen mit meinen guten Vorsätzen warten xDD

Das wars dann leider auch schon wieder für heute. Jaa, ein sehr kurzer Eintrag, ich weiß, aber ich muss beim Raclette weiterhelfen ;)

Ich versuche mich öfter zu melden, in nächster Zeit *g*
Liebe Grüße!

Wenn man lieber selber putzt ...

17. 11. 2009 | 20:05

.. dann muss was schlimmes passiert sein.
Als ich heute mittag nach Hause kam, eh schon total gestresst weil ich mein Mathe-Heft nicht finden konnte und wir morgen ja eine Arbeit schreiben und ich noch nichts gelernt hatte, bin ich dann in mein Zimmer und fast weinend wieder rausgekommen.
Grund? Die Putzfrau war da und hat einfach alles umgeräumt. Ihr müsst wissen, ich bin ein sehr ordentlicher Mensch. Bei mir hat alles seinen Platz und dort muss es auch sein, weil ein Prinzip dahintersteckt. So ist mein Bücherregal z.B. nach Autoren, Thema UND Größe geordnet. Und ich komm nach Hause und jedes Buch steht wo anders!!! Und als ich dann meinen Kleiderschrank aufgemacht hab, weil es so heiß war und ich etwas kürzeres anziehen wollte, konnte ich das, was ich gesucht habe, nicht finden!! Warum? Weil die liebe Putzfrau meine Klamotten so blöd eingeräumt hat, dass das T-Shirt praktisch in ein anderes hineingewickelt war .. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie böse ich war!!
Naja jedenfalls bin ich dann nachmittags wieder in die Schule - hab dort Biologie überstanden und dann Sport gemacht xD Und als ich zu Hause war sagt meine Mutter so: "Ich hab dir übrigens deinen Kasten neu eingeräumt, jetzt ist wieder alles sauber zusammengelegt." Ich hatte nämlich in der Mittagspause einfach alles raus auf mein Bett geworfen, damit ich mein T-Shirt finde flip Jedenfalls hat mich das aber schon wieder fast auf 180 gebracht, weil ich ja meine Ordnung will. Aber als ich dann in meinen Kasten geschaut hab, war ich so schockiert von der Ordenlichkeit - dass ich mir gar nicht trau, das irgendwie umzuschlichten. Naja, mal sehen, was ich morgen in meinem Kasten finde. Wahrscheinlich irgendetwas, das ich schon ewig nicht mehr anhatte xDD

Übrigens hab ich die Latein-Schularbeit letzte Woche gut überstanden - eine 2 angel

« Neuere 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Ältere »

Content Management Powered by CuteNews


zurück | nach oben