März 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 0 0 2 3 4
0 0 7 8 9 10 11
0 13 0 15 16 17 0
0 20 21 22 0 24 25
26 27 28 29 0 31 0

Willkommen auf milchreis.org

FotoDas ist meine kleine Homepage. Du findest hier vor allem Informationen zu Büchern, die ich lese und Rezensionen dazu, aber auch interessante Dinge zum Lesen und über mich sowie verschiedenste Fortsetzungsgeschichten in denen du jeweils den nächsten Teil schreiben kannst!
Schau dich doch einfach mal um, du findest sicher etwas, das dir gefällt!

Aktuell

Ich lese ... Neueste Rezension Buch des Monates März
Schattenschwingen - Tanja Heitmann Bartimäus - Das Amulett von Samarkand Riley: Die Geisterjägerin

Kategorien

Bloginternes Ich lese... Diskussionen Buchreihen Trends Stöckchen Statistik Challenges Neuheiten Alltag

Blogeinträge zum Thema "Stöckchen"

My Blog & Others

15. 03. 2012 | 21:14

Steffie von Steflite hat sich letzte Woche ein tolle Stöckchen ausgedacht, das ich bei Gelegenheit auch gern mal ausfülle ;)

::: MEIN BLOG :::

Ich blogge über Bücher. Und manchmal ein paar Dinge von meiner Uni. Aber auch das nur im Wochenrückblick ;)
Ich blogge, weil es mir wahnsinnig viel Spaß macht, meine Gedanken zu Büchern zu veröffentlichen. Ich mag es, wenn andere wissen, wie ich ein Buch finde.
Mein Blog soll mir Spaß machen - und wenn ich mal keine Lust habe mich auszutauschen, dann ist das eben so. Darum ist es auch MEIN Blog.
Am besten gefällt mir an meinem Blog, dass ich designtechnisch alles selber einstellen kann, auch wenn ich mich damit oft ärgern muss.
Am wenigsten gefällt mir an meinem Blog, dass ich immer noch einige Dinge finde, die ich ändern möchte - und ich nie zufrieden bin.
Ich würde am liebsten mal meinen gesamten Blog neu schreiben, also HTML-technisch gesehen. Im Studium beschäftige ich mich dieses Semester mehr mit HTML und dem WWW und lerne dabei einige Dinge dazu. Auch, dass sich die Zeiten ändern und man viele Dinge nicht mehr so programmiert wie früher. Aber das ist wahnsinnig viel Aufwand (und liefert nichts sichtbares für Außenstehende)!
Mich freut jedes Mal, wenn ich einen Kommentar oder eine liebe Anmerkung erhalte ;).
Ich lege sehr viel Wert auf Struktur und eine gewisse Ordnung im Blog, insbesondere auch bei Rezensionen.
In Zukunft plane ich Rezensionen zu schreiben. Mehr. Und öfter. Denn eigentlich macht mir das Spaß!
Sich ab und zu ein wenig ärgern gehört genauso wie der Spaß für mich zum bloggen einfach dazu.

::: ANDERE BLOGS :::

Andere Blogs finde ich gut, wenn sie übersichtlich sind, ein ansprechendes Design haben und der Inhalt passt.
Ich lese grundsätzlich keine Blogs, die unübersichtlich sind und wo ich das, was ich suche, nicht finde.
Ich würde mir wünschen, dass Blogger sich noch mehr über die Bücher austauschen, denn Rezensionen werden nur selten kommentiert und eine Buchdiskussion findet kaum statt.
Reichlich wenig interessiert mich was die Leute alles beim Lesen so essen :D
Mein liebster Blogging-Meme ist Irinas Buchsplitter.
Zuletzt habe ich jemandem aus meinem Reader geworfen, weil auf der Seite nichts mehr gemacht wurde.
Zuletzt habe ich jemandem in meinen Reader eingefügt, weil mich die Seite in oben genannten Punkten (Struktur, Ordnung, Inhalt) überzeugt hat.
Bei anderen Blogs achte ich besonders auf STRUKTUR! Ich kann es gar nicht oft genug sagen ;)
Ich habe mich schon immer gefragt, warum auf manchen Blogs von den selben Leuten so viel kommentiert wird und auf manchen nicht :D (Obwohl die selben Leute beide Blogs lesen)
Mein liebster Blog momentan ist kein Buchblog - sondern eine tolle Seite, die ich mir immer gerne mal wieder anschaue: Küchenzaubereien. Eventuell will ich bald nach Salzburg ziehen, um mir die lange Anfahrt zur Uni zu sparen - und wenn ich meine eigene Küche habe koche ich davon bestimmt einiges nach ;)

Wer mag, kann sich das Stöckchen gerne mitnehmen!

11 Fragen

28. 01. 2012 | 14:59

Nach langer Zeit gibt es endlich mal wieder ein Stöckchen, dessen 11 Fragen ich unbedingt beantworten möchte. Diese schönen 11 Fragen wurden von Sandra gestellt. Darauf 11 neue Fragen zu stellen, verzichte ich aber, denn ich finde diese gut! :)

Hast du dich schon mal in eine Figur aus einem Roman verliebt? Welche war das?

So richtig verliebt? Nein. Schwärmen für eine Figur kommt aber öfters vor ;) Es ist zwar hier wohl die Standardantwort aber ich finde Edward von Twilight ganz toll! Gut gefällt mir aber auch Lucas von Göttlich verdammt und sicher auch einige andere :)

Wenn ein Einbrecher alle deine Bücher klauen würde, was würdest du dann tun?

Schreiend im Kreis rennen?! Ganz ehrlich: Ich würd absolut nicht verstehen, warum jemand nur die Bücher mitnimmt und den Rest dalässt. Das würde dann wohl jemand sein, der mich als Person einfach tief treffen will. Und dann wär ich natürlich sehr geschockt und fertig mit den Nerven ... Denn ein Einbrecher, der es auf mich und nicht auf meine Besitztümer abgesehen hat, macht einem schon ziemlich Angst.

Stelle deinen MP3 Player auf Zufallswiedergabe. Welches Lied kommt zuerst?

Ich hör eigentlich nur ganz selten Musik, unterwegs eigentlich gar nicht und hab deshalb auch keinen MP3-Player in der Nähe. Abgesehen davon wären dort vermutlich ganz alte Lieder drauf, die ich gar nicht mehr toll finde :P

An welchem Ort/in welchem Land spielt dein aktuelles Buch?

Oria/Die Äußeren Provinzen :D Ich denke jeder kennt sich da sofort aus, zumindest jeder, der "Die Auswahl" schon gelesen hat! :)

Gibt es ein Buch, das du schon seit Jahren haben willst, aber immer zu geizig bist, es zu kaufen?

Nein, eigentlich absolut nicht. Denn Bücher, die ich unbedingt haben will, kaufe ich mir auch.

In welcher Literaturverfilmung hättest du gerne die Hauptrolle?

Abgesehen davon, dass ich absolut nicht schauspielern könnte und mich lächerlich machen würde... Würde ich in so ziemlich jedem Roman, den ich toll finde, gerne mitspielen :D Sich einmal so zu fühlen wie die Hauptfigur, ist schon etwas ganz Besonderes :)

Für was gibst du am meisten Geld im Monat aus, außer für Bücher?

Ähm, ich denke doch für Essen/Getränke untewegs/an der Uni. Alles andere ist so ziemlich ausgeglichen, ich kaufe nicht besonders viele Dinge regelmäßig. Aber für Nahrungsmittel geht schon sehr viel drauf!

Was sagst du jemanden, der behauptet: Bücher sind langweilig und nur was für alte Leute?

Dass sie keine Ahnung haben ;)

Über was hast du dich zuletzt so richtig geärgert?

Dass die Tasche für meinen eBook-Reader noch immer nicht da ist und ich ihn deshalb nicht zur Uni mitnehmen kann, um im Zug zu lesen!

Mit welcher fiktiven Romanfigur würdest du deinen Urlaub verbringen wollen und wo würde es hingehen?

Mit Edward auf Esmes Insel :D

Hast du jemals ein Buch einfach so gekauft, ohne den Klappentext oder den Autor zu kennen? Hast du es danach bereut oder warst du sogar positiv überrascht?

Nein, den Klappentext lese ich eigentlich immer, obwohl er in letzter Zeit ziemlich oft schon viel vom Inhalt erzählt. Nicht selten kann ich mich vor dem Lesen aber gar nicht mehr daran erinnern, worum es in dem Buch geht (wie bei Urbat) - und find es trotzdem toll :)

So, das wars dann wieder! Wer nochmal will oder noch nicht hat, kann sich das Stöckchen gerne mitnehmen ;)

Ein Stöckchen zum Thema "Lesen"

09. 09. 2011 | 20:26

Ich hatte mal wieder Lust auf ein schönes Stöckchen, das auf einen Buchblog passt und hab spontan mal danach gegooglet dead In einem Forum bin ich dann auf folgendes gestoßen, das ich auch liebend gern sofort beantworte sick

Was liest du gerade?
Ich habe gestern Abend mein Buch beendet und bin mir gar nicht so sicher, was ich jetzt lesen werde. Vermutlich aber Faunblut von Nina Blazon.

Welches Buch hat dich zuletzt stark beeindruckt?
Auf jeden Fall Die Komplizin von Eireann Corrigan. Das Ende hat mich nochmal so richtig gefesselt und spukt mir immer noch im Kopf herum!

Sammelst du bestimmte Bücher?
Ich weiß nicht so recht, was unter "Sammeln" zu verstehen ist. Ich behalte alle meine Bücher, die ich gelesen habe, also ja, ich sammle Bücher, aber doch nichts Bestimmtes?

Schreibst du Widmungen in Bücher, die du verschenkst?
Nein, nie. Obwohl ich Widmungen eigentlich sehr schön finde.

Schreibst du deinen Namen in deine Bücher?
Nur in Bücher für die Uni oder die Schule.

Hast du Bücher doppelt? Wenn ja, welche?
Nein, doppelte Bücher verschenke/verkaufe/vertausche ich. Was bringen die mir auch doppelt?

Von wem würdest du dir gern etwas vorlesen lassen?
Von niemandem. Ich lese immer am liebsten still für mich allein, sonst kann ich mich nicht ganz auf die Geschichte konzentrieren.

Liest du vor dem Einschlafen?
Ich lese eigentlich immer vor dem Einschlafen, selten zu anderen Zeitpunkten. Ich liebe es einfach abends im Bett zu liegen und zu lesen, und danach das Licht auszumachen und von der tollen Welt zu träumen!

Liest du nach dem Aufwachen?
Sehr selten.

Nach welchem System ordnest du deine Bücher daheim?
Ich ordne die Bücher eigentlich nur nach Serien und Autor und habe ein extra Fach für Bücher, die ich in meiner Kindheit gelesen habe. Bücher für die Schule/Uni stehen auch in einem extra Regalfach.

Wer ist deine Lieblings-Romanfigur?
Das ist sehr schwierig und kann ich eigentlich kaum beantworten. Ich mag so viele Figuren! Und ich liebe es, wenn Autorin sie richtig gut beschreiben!!!

Welches Buch würdest du deinem ärgsten Feind schenken?
Warum sollte ich meinem Feind ein Buch schenken?!

Bevorzugst du Hardcover oder Paperback?
Eigentlich bevorzuge ich auf jeden Fall Hardcover, da man einfach nicht so darauf aufpassen muss. Leider sind sie viel zu teuer, und nicht zu jedem Buch gibt es überhaupt eine Hardcover-Version. Zudem passen die Hardcover manchmal von der Höhe her nicht in mein Regal (Ascheherz und Zweilicht von Nina Blazon zum Beispiel. Letzteres stört mich enorm, ich will das Buch endlich lesen und will nicht auf die Taschenbuchausgabe warten!!!!)

Liest du deine Zeitung auf Papier oder im Netz?
Immer im Internet, außer die lokale, wöchentliche Zeitung bei uns, die immer gratis ins Haus kommt.

Welches Buch war das erste, das dich richtig gefesselt hat?
So richtig gefesselt? Vermutlich Vier verrückte Hühner von Norbert Landa. Das habe ich als Kind sooooo oft gelesen. Danach (zeitlich) auf jeden Fall Harry Potter.

Welches ist deine Lieblings-Literaturverfilmung?
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes #2. Das ist einfach ein perfekter Abschluss und soooo gut gelungen!

Gibt es bei dir eine tägliche oder wöchentliche "Pflichtlektüre"?
Nein. Warum auch? Ich lese was ich will und wann ich will.

Welche Bücher liest du im Urlaub?
Im Urlaub lese ich immer extrem viele Bücher und packe von daher so ziemlich alles ein, was ich unbedingt noch lesen wollte. Zudem leihe ich mir immer einiges aus der Bücherei aus, da ich auf die Bücher neben dem Pool/Meer nicht so aufpassen muss. (Eigentlich komisch, wenn ich so drüber nachdenke. Bücher, die noch andere Leute in die Hände bekommen, werden weniger sorgfältig behandelt??).

Welcher Romantitel gefällt dir am besten?
Sehr schwierig. Gute Romantitel passen für mich gut zur Handlung und vermitteln eine angenehme Atmosphäre. Ich plädiere für Holundermond oder einige Bücher von Kai Meyer (Die fließende Königin, Das Steinerne Licht, Das Gläserne Wort, Seide und Schwert, Lanze und Licht, Drache und Diamant). Ich mag es auch besonders, wenn Reihentitel zueinander passen, wie bei Kai Meyer.

Welches Buch sollte jeder Mensch gelesen haben?
Ich denke, jeder sollte selbst entscheiden, was für ein Buch er unbedingt lesen muss. Für mich ist aber Harry Potter so ein Buch, das man unbedingt gelesen haben soll. Die Geschichte hat einfach mehrere Generation gefesselt!

Das Stöckchen darf natürlich jeder mitnehmen, dem es gefällt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir mitteilt, dass ihr es auch beantworten werdet, denn ich interessiere mich sehr für eure Antworten! wink

Stöckchenklau

11. 02. 2011 | 14:12

Hab mal wieder ein Stöckchen gefunden. Das kannte ich eigentlich schon länger, aber damals kam ich nicht dazu es zu äh ... machen? biggrin
Und nachdem mich auch diesmal keiner damit beworfen hat, klau ich es mir einfach mal von Lena.

Gebunden oder Taschenbuch?

Ich mag gebundene Bücher viel lieber. Einfach weil sie auch noch schön, gut und neu aussehen, nachdem man sie gelesen hat. Sie haben zwar auch viele Nachteile (teurer, unhandlich, schwer, ...), aber ich hasse es einfach, dass Taschenbücher so leicht zerfleddern und aussehen, als hätte man sie schon zehnmal gelesen sweatdrop Wenn meine Familie eines meiner Taschenbücher lesen will, warne ich sie immer wieder, dass sie ja aufpassen müssen ... Damit treibe ich sie zur Weißglut sick Bei gebundenen ist das alles viel einfacher. Deshalb -> ich mag gebundene Bücher viel lieber!

Amazon oder Buchhandel?

Ich bestelle eigentlich nur im Internet, wenn ich einen Gutschein habe oder zu faul bin, zum nächsten Thalia zu gehen. Und wenn es mir egal ist, ob ich ein paar Tage darauf warten muss oder nicht (Leider braucht der Versand nach Österreich von Amazon immer so um die 4-5 Tage.)
Im Buchhandel bestelle ich aber so gut wie nie - da gehe ich lieber nach Hause und bestells bei Amazon. Wenn dann kauf ich die Bücher dort nur, wenn sie sie auch haben.

Neuerscheinungen kaufe ich übrigens immer im Buchhandel - denn die haben das Buch auch am Erscheinungsdatum da. Bestelle ich es bei z.B. Amazon wird das erst am Erscheinungsdatum nach Österreich verschickt - und die 4-5 Tage Versanddauer kommen dann noch dazu. Darauf habe ich wirklich keine Lust, wenn ich sowieso schon lange auf ein Buch warte!

Lesezeichen oder Eselsohr?

Selbstverständlich ein Lesezeichen. Wenn ich gerade keines da habe merke ich mir lieber die Seite und suche später vielleicht danach, anstatt ein Eselsohr zu machen. Apropos - ich wollte mir eigentlich endlich mal Magnetlesezeichen bestellen, damit das in der Tasche nicht immer rausfällt. Aber dazu bin ich bisher auch noch nicht gekommen (und die Versandkosten haben mich auch daran gehindert ^^)

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?

Ich hab meine Bücher unterschiedlich geordnet ... Ein Regalfach gehört zum Beispiel Kai Meyer, ein Regalfach Harry Potter (habs auf Englisch und Deutsch :)) Eins den Büchern von Stephenie Meyer und Panem, ein Regalfach sind Bücher, die ich so mit 12 gelesen habe, ein anderes Regalfach wiederrum Bücher, die ich in der Schule lesen musste. Irgendwie geordnet sind meine Bücher schon - aber eine richtig einheitliche Ordnung habe ich nicht. Liegt vor allem am schön langsam immer größer werdenden Platzmangel...

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?

Natürlich behalten. Verkauft habe ich noch nie (warum auch?) und wegwerfen finde ich wirklich äußerst dumm. Auf die Idee würde ich nicht mal kommen.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?

Ähm, der gehört doch zum Buch dazu? :D Wieso sollte ich den wegwerfen? Ich mag zwar manchmal das Cover ohne Schutzumschlag lieber (zum Beispiel bei Panem - Schande über mich! satisfied), aber der bleibt trotzdem drauf.

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?

Ich lese immer ohne Schutzumschlag. Die rutschen zu oft runter und bevor ich sie dann zerknittere oder ähnliches - lieber ohne :) Die stören beim Lesen nur.

Kurzgeschichte oder Roman?

Kurzgeschichten mag ich eigentlich kaum. Da kommt keine Beziehung zu den Charakteren auf und es wird nur wenig beschrieben. Und wenn eine Geschichte gut ist, kann sie gar nicht lang genug sein! :)

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zu Ende ist?

Immer wenn das Kapitel aus ist - soweit das geht. Gerade weil ich oft kein Lesezeichen zur Hand habe, dann merke ich mir das nämlich leichter.
Wenn ich wirklich zu müde bin und mir fast die Augen zufallen oder ich im Zug aufhören muss, weil ich aussteigen muss, dann versuche ich auch immer soweit zu lesen, dass die Seite wenigstens mit einem abgeschlossenen Satz endet. Sonst kenn ich mich nachher gar nicht mehr aus!

"Die Nacht war dunkel und stürmisch" oder "Es war einmal"?

Am liebsten gar keine solchen Klischees :D Am besten gefällt mir immer noch der Anfang von Gone :P

Kaufen oder leihen?

Normalerweise kaufen. Wenn ich zufällig mal in die Bücherei bei uns komme und ein Buch finde, das mir dann gefällt bereue ich es immer, es ausgeliehen zu haben und nicht in meinem Regal stehen zu haben ;) Manche Bücher kaufe ich dann auch noch nach (zum Beispiel Eragon - da leihe ich mir die gebundene Ausgabe immer aus und lese sie, kaufen tu ich dann erst die Taschenbuchausgabe, weil ich leider einmal damit begonnen habe. Und die Bücher im Regal sollen ja zusammenpassen).

Neu oder gebraucht?

Ich würde mir nie gebrauchte Bücher kaufen! Wenn dann müssten die wirklich noch aussehen wie neu, und das ist leider nur selten der Fall.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Zunächst einmal stöbere ich meist rum, und wenn mich der Inhalt begeistert, suche ich dann nach Rezensionen bei Leuten, die einen ähnlichen Buchgeschmack haben wie ich :) Aber meistens hängt die Entscheidung wirklich nur davon ab, ob mich die Handlung interessiert oder nicht.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Cliffhanger am Ende von Kapitel liebe ich! Am Ende von Büchern eher nicht. Wenn es sich beim Buch um eine Serie handelt, ist es natürlich gut, wenn einige Fragen offen bleiben. Aber an und für sich sollte das Buch schon in sich abgeschlossen sein - vor allem wenn dann die Wartezeit auf den nächsten Teil noch lange ist.

Morgens, mittags oder nachts lesen?

Morgens lese ich nur, wenn ich zur Uni fahre und nicht ganz so müde bin, und dann auch nur im Zug. Am liebsten lese ich abends, wenn ich schon im Bett liege und anstatt eines Filmes oder Ähnliches. Nach Mitternacht lese ich so gut wie nie.

Einzelband oder Serie?

Früher hätte ich immer Serie gesagt. Ich mag es einfach, wenn es immer weitergeht, wenn man sich nicht von den Charakteren trennen muss und die Welt noch weiterexistiert. Aber mittlerweile gibt es schon so viele Serien - man muss ewig auf die nächsten Teile warten und aufs Geld geht das auch. Schöne Einzelbände sind leider zur Seltenheit geworden - was sie aber in meiner Wertung weiter nach oben gestellt hat.

Lieblingsserie?

Harry Potter, auf jeden Fall. Gut finde ich aber auch noch viele andere (Kai Meyer's Trilogien, Gone, Tintenherz, Eragon, Bartimäus, das Tal, Twilight, ....), aber mittlerweile gibt es ja schon so viele. Die beste Serie ist und bleibt immer noch Harry Potter. Da könnte ich wahrscheinlich auch noch 10 weitere Teile lesen, und wenn es nur um den Alltag in Hogwarts geht ;)

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?

Treutetest von Jessica Brody - Ich denke ich habs schon sooo oft erwähnt :D Aber gelesen haben es bestimmt immer noch nur sehr wenige. Das Buch sollte ich vielleicht auch mal wieder lesen - kann mich gar nicht mehr so richtig daran erinnern.
Die Meute der Mórrígan von Pat O'Shea kennen bestimmt auch nur die wenigsten. Das hat mir auch außerordentlich gut gefallen, aber das habe ich so mit 10 gelesen, keine Ahnung ob mir das auch jetzt noch gefallen würde :)

Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?

Die Tribute von Panem 1 und 2 sowie die Weltenbaum-Saga und Arkadien erwacht! :)

Welches Buch liest du gegenwärtig?

Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe :)

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?

Wohl auch Harry Potter. Da habe ich nämlich wirklich gar nichts auszusetzen und die Bücher habe ich alle auch schon mindestens 3x gelesen.

Lieblingsautoren?

Kai Meyer! Definitiv :) Alle seine Trilogien bisher haben mich so richtig gefesselt. Bei anderen Autoren kenne ich zu wenig Bücher, um sie so bewerten zu können.

« Neuere 1 2 3 4 5 Ältere »

Content Management Powered by CuteNews


zurück | nach oben